1988

Freiwillige Feuerwehr Quotshausen

Wir sind zur Stelle wenn es brenzlig wird!

Die hier beschriebene Chronik ist nichts anderes als die Geschichte der Kameradinnen und Kameraden, deren Familien und Freunde, die unsere Wehr und den Verein mit Leben und Spaß füllen.

1988

 

Das Gerätehaus genügt nicht mehr den Vorschriften und wird um einen Anbau erweitert. Der größte Teil der Arbeiten wird in Eigenleistung durchgeführt.

Eine Jugendfeuerwehr zur Sicherung des Nachwuchses wird aufgestellt.

Hartmut Krauss löst Eckehardt Krug als Wehfrührer ab, der allerdings jetzt als Stellvertreter fungiert.