Chronik

Freiwillige Feuerwehr Quotshausen

Wir sind zur Stelle wenn es brenzlig wird!

 

Chronik

 

Die JFW Quotshausen wurde im November 1988 gegründet, nachdem die Idee einer JFW auf dem damaligen Dorffest

besprochen wurde.

Der erste Jugendwart war Frank Kuntscher und die erste Übung mit 10 Jugendlichen fand am 01.11.1988 statt. Die Anzahl

der Mitglieder verdoppelte sich im Jahr darauf und es wurden Overalls , Helme und Schiffchen angeschafft.

Die Übungen der JFW fanden damals alle 14 Tage Dienstagsabends statt und es wurde an verschiedenen

Veranstaltungen teilgenommen.

Die Mitgliederzahl schwankte im Laufe der Jahre hin und her. Einen drastischen Rückgang gab es im Jahr 1994, als

im Laufe des Jahres 8 Mitglieder in die Einsatzabteilung wechselten oder austraten.

Im Jahre 1995 erlebte die JFW ihren Tiefpunkt mit nur noch 4 Jugendlichen, schließlich ruhte die Jugendarbeit vorübergehend.

Ihren neuen Aufschwung gab es am 20.05.2000, als erneut eine Übung stattfand. Neuer Jugendwart war Tim Zimmermann und

es waren wieder 10 Jugendliche in der JFW. Tim Zimmermanns Stellvertreter war erst Sebastian Lauber und später Karina Karpa.

Es wurden viele Übungen abgehalten, Ausflüge gemacht und mit Erfolg an Wettkämpfen teilgenommen.

2001 schaffte die Jugendfeuerwehr sich ein großes Zelt an und führte ein internes Zeltlager durch.

2002 wurde mit dem Zelt am 1. JFW Zeltlager der Großgemeinde teilgenommen, die im Laufe der Jahre immer wieder

besucht wurden.

Die JFW Quotshausen feierte ihr 15 jähriges Bestehen am 12.04.2003 im Rahmen des Tag der offenen Tür.

Seit 2004 war auch Ralf Schneider mit im Team und betreute die Jugendfeuerwehr.

2005 wurde das Zeltlager der Großgemeinde erstmals in Quotshausen durchgeführt und es war ein großer Erfolg.

In den Jahren von 2006-2009 wurden 8 Mitglieder der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen.

Durch die 8 Übernahmen in die Einsatzabteilung mangelte es an Nachwuchs, aber im Jahr 2010 kamen 5 neue Jugendliche in

die JFW und es ging aufwärts. Neuer Jugendfeuerwehrwart war Timo Krauß und sein Stellvertreter Sebastian Schneider.

In 2010 wurde zum 2. Mal das Zeltlager der Großgemeinde in Quotshausen ausgerichtet. Die Jugendfeuerwehr

unterstütze den Neubau des Gerätehauses der ebenfalls im Jahr 2010 begann.

Die Mitgliederzahl in der JFW stieg und ab 2011 war Sebastian Schneider Jugendfeuerwehrwart und sein

Stellvertreter Florian Becker.

2012 gab es nochmal einen Wechsel an der Spitze der Jugendfeuerwehr. Neuer Jugendfeuerwehrwart ist Florian Becker und

sein Stellvertreter Sebastian Schneider, desweiteren helfen noch 4 Kameraden aus der Einsatzabteilung die Jugendlichen

zu betreuen.

2012 machte die JFW einen Ausflug ins Auto & Technikmuseum in Sinsheim. Durch eine Spende der BS Quotshausen

wurden 10 JFW Parkas für kalte und nasse Tage angeschafft.

Die Jugendfeuerwehr unterstützt die Einsatzabteilung beim jährlichen Grenzgang am Stein, sammelt die Weihnachtsbäume

zur Entsorgung ein und machte mehrfach bei der Jugendsammelwoche mit.

Im Jubiläumsjahr 2013 hat die Jugendfeuerwehr 11 Mitglieder, 10 männliche und 1 weibliches Mitglied.

 

Die Geschichte unserer JFW in Bildern